Fachbereiche

Fachbereich Religion / Werte und Normen

 

Reuß, Sarah-Lena

Religion/Werte und Normen

Telefon: 05131/707-116
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
   
Windolph, Sandra

Religion/Werte und Normen

Telefon: 05131/707-116
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Religionsunterricht an der IGS Garbsen

Religionsunterricht
Der Religionsunterricht an der IGS Garbsen vermittelt den christlichen Glauben in seinen Erscheinungsformen und seiner Wirkungsgeschichte und will zu verantwortlichem Denken und Verhalten im Hinblick auf Religion und Glauben befähigen.
Weiterlesen...

Fachbereichsleitung Religion

  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von schulinternen Arbeitsplänen und Unterrichtseinheiten aus den fachbezogenen Vorgaben der Kerncurricula
    • Initiierung und Förderung fachbezogener und fachübergreifender Aktivitäten

      (Nutzung außerschulischer Lernorte, Besuch kirchlicher und diakonischer Einrichtungen, Organisation von Ausstellungen und Projekten, Teilnahme an Wettbewerben etc.)

    • Kooperation mit den örtlichen Kirchengemeinden

Fachbereichsleitung Religion / Werte und Normen

Anmerkungen zum Fach:
Das Fach Werte und Normen basiert auf den drei Bezugswissenschaften Philosophie, Sozialwissenschaften und Religionswissenschaften, sodass sich auch die im Unterricht zu behandelnden Themenfelder daraus speisen. Ausgehend von den Unterrichtsthemen bieten sich für Schülerinnen und Schüler zahlreiche Anknüpfungsmöglichkeiten an ihre Lebens- und Interessenswelt sowie an kritische Fragen und Auseinandersetzungen mit beispielsweise Wert- und Moralvorstellungen, eigenen und fremden Verhaltensmustern, religiösen und anderen weltanschaulichen Prägungen. In diesem Sinne soll das Fach u.a. zu einer kritisch-reflektierten und differenzierten Auseinadersetzung mit ethischen Problemfeldern beitragen.

Anmerkungen zu Tätigkeiten im Fachbereich:

  • Implementierung der Kerncurricula Sek. I und Sek. II in schulinterne Lehrpläne
  • Förderung fachbezogener und fachübergreifender Projekte
  • Vereinbarung und Abstimmung fachbezogener Grundsätze (z.B. Lernentwicklungsberichte, Leistungsbeurteilung, Leistungsdifferenziertes Arbeiten)