Schule ohne Rassismus

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) ist ein seit Jahren  bundesweit engagiertes Projekt gegen Rassismus und jede Form der Gewalt. Es "bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mit zu gestalten, in dem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Projekt ist: Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in einer Schule lernen, lehren und arbeiten (SchülerInnen, LehrerInnen und die weiteren MitarbeiterInnen) "verpflichten sich mit ihrer Unterschrift, sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule aktiv einzusetzen, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekttage zum Thema durchzuführen."

Dabei ist der Titel "SOR - SMC" "kein Preis und keine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit, sondern eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und die Zukunft.  Eine Schule, die den Titel trägt, ist Teil eines Netzwerkes, das sagt: Wir übernehmen Verantwortung für das Klima an unserer Schule und unser Umfeld."

"SOR-SMC ist zugleich das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 1000 Schulen an, die von mehr als 750.000 Schülerinnen und Schülern besucht werden (Stand: Januar 2012)."

Der IGS Garbsen wurde der Titel feierlich am 10.102011 verliehen. Vorausgegangen war über ein Jahr der intensiven Beschäftigung mit dem Projekt.
 
Der TSV Havelse ist Pate unserer Schule und fördert seit dem unsere SOR-SMC Projekte.

(Die Zitate wurden entnommen aus: www.schule-ohne-rassismus.org .)