Institutionen

Schulsozialarbeit an der IGS Garbsen

Beratung:

Schulsozialarbeit hat die Aufgabe, bei Konflikten und Problemen Hilfestellungen zu geben, Leidensdruck zu verringern und Handlungsalternativen zu suchen.

An der IGS Garbsen stehen den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften derzeit drei Sozialpädagoginnen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung bei

  • Konflikten zwischen  Einzelnen oder Mehreren in der Schule
  • Stress zu Hause mit Eltern, Geschwistern oder anderen Familienangehörigen
  • Ärger mit Freund oder Freundin und Beziehungsproblemen.

Die Schülerinnen und Schüler können über all diese Themen mit uns vertraulich sprechen, denn: Wir haben Schweigepflicht!!

Wir sprechen mit Lehrkräften, Eltern, einzelnen Schülern, Mädchen- und Jungengruppen oder der ganzen Kerngruppe.

Bei Bedarf stellen wir Kontakte zu außerschulischen Einrichtungen her, die Kinder und Familien unterstützen.

Ganztagsbereich:

Der Ganztagsbereich gliedert sich in ein umfangreiches Angebot an Arbeitsgemeinschaften und mehreren altersgemäßen Freizeitstationen. In Junior-Club, Exil, Café Klappstuhl und Außenausleihe können verschiedene Angebote genutzt werden: Billard, Kickern, Darts, Tischtennis, Brettspiele und Spielgeräte für draußen. Oder die Schülerinnen und Schüler kommen einfach zum Musikhören, Leute treffen und Klönen. Diese Stationen werden von uns beaufsichtigt und instandgehalten.

Was wir sonst noch machen:

Zur Unterstützung sozialer Lernziele organisieren wir u.a. Projekttage zur Gewalt- und Suchtprävention und zu Liebe, Partnerschaft und Sexualität.

Barbara Schmidt
Conny Andermann
Kira Preußing